Evangelisches Altenhilfezentrum Paul Gerhardt

Wir schaffen ein Zuhause

Neues Spendenprojekt

Sehr geehrte liebe Unterstützerinnen und Unterstützer des Paul-Gerhardt-Hauses!

Im letzten Rundbrief des Paul-Gerhardt-Hauses, der Sie Anfang dieses Jahres erreichte, stellten wir ihnen unser Gartenprojekt vor. Was ist daraus geworden?

Wir waren auf der Suche nach einer Gärtnerin oder einem Gärtner für die Außenanlagen am Wohnbereich Sonnenblumenweg und können Ihnen dankbar berichten, dass unsere Außenanlagen auch in diesem Jahr wieder gut gepflegt wurden. Es fanden sich zwei Angehörigenfamilien, die mit großem Einsatz während des trockenen Sommers unsere Pflanzen betreuten und außerdem neue Ideen einbrachten. Tatkräftig unterstützt wurden sie von  Mitarbeitern und Bewohnern des Sonnenblumenwegs.

Auch unser Wunsch nach neuen, stabilen Hochbeeten ging in Erfüllung. Firma Götz, eine in Greifswald ansässige Firma ließ diese (und noch andere nützliche Dinge) in der Greifenwerkstatt herstellen und spendete sie uns.

Für das kommende Jahr haben wir uns ein neues schönes Projekt vorgenommen:

Fahrrad fahren macht Spaß:

  • Man ist nah an der Natur, der Wind bläst einem um die Nase.
  • Man kann die Umgebung genießen und kommt herum, nicht so langsam, wie zu Fuß oder mit dem Rollstuhl und nicht zu schnell, wie mit dem Auto

Auch alte und gebrechliche Menschen sollen das genießen dürfen. Deshalb wollen wir eine Fahrrad-Rikscha kaufen, in der ein Fahrer mit Motorunterstützung zwei behinderte Mitfahrer durch unsere schöne Umgebung fahren kann.

Das macht doppelt und dreifach Spaß und ist eine schöne ehrenamtliche Aufgabe.

An dieser Stelle sei auch allen Ehrenamtlichen gedankt, die im zu Ende gehenden  Jahr nicht nur unsere Gärten betreut haben, sondern auch sonst vielfältig aktiv waren. Sie haben

  • Bewohner regelmäßig besucht,
  • Ausflüge der Bewohner organisiert und begleitet,
  • unsere Gartenbahn gewartet und ausgebaut,
  • die Bewohnervertretung unterstützt und
  • Veranstaltungen und Feste mit gestaltet.

 

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Jahr 2019 und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und alle kommenden Begegnungen.

 

Mit dankbaren Grüßen aus dem Paul-Gerhardt-Haus

St. Helbig, Heimleiter