Evangelisches Schulzentrum Martinschule

Wir machen Schule

Martinschüler bei den Special Olympics in Reit im Winkl

Nach dem Ende des 21. Skilagers in Neudorf im Erzgebirge (Ein großes Dankeschön an alle Sponsoren!) führen vier Abschlussstufenschüler mit drei Betreuern gleich weiter: zu den Winterspielen der Special Olympics in Reit im Winkl in Bayern: Benjamin, John, Justin und Lars werden hier im Riesenslalom und im Super-G ihre Kräfte messen mit Skisportlern aus ganz Deutschland.
Am Wochenende vor dem Beginn der Special Olympics gab es neben weiteren Abfahrtsübungen viel Spaß an verschiedenen bayrischen Berghängen und im Erlebnisbad am Chiemsee. Eine Woche nach dem großen Schneechaos in dieser Region ist es den Einsatzkräften gelungen, nicht nur die meisten Straßen wieder befahrbar zu machen, sondern auch die Wettkampfstätten gut herzurichten!
Nach der Akkreditierung der Delegation der Martinschule am Montagvormittag und dem Besichtigen des Abfahrtshanges (mit ersten Abfahrten) war es dann endlich so weit: Nach einem Umzug aller mehr als 400 Athleten und Ihrer Betreuer vom Rathaus zur Arena am Festsaal wurden am Montag, dem 21.01. die Winterspiele der Special Olympics in Reit im Winkl mit einer beeindruckenden Feier eröffnet.
Am Dienstagvormittag fanden in allen Sportarten die Klassifizierungswettbewerbe statt, um dann am Mittwoch und Donnerstag bei den Wettkämpfen „leistungsgerechte“ Gruppen zu bilden. Unsere vier Starter bewältigen den Riesenslalom-Kurs mühelos und freuen sich nun auf die morgigen Wettfahrten.

Am Donnerstag stand für die vier Martinschüler der Super-G auf dem Programm: ein anspruchsvoller, noch schnellerer Abfahrts-Kurs als am Vortag – und mit einer kleinen Schanze mittendrin. Alle vier Martinschüler waren schnell und wieder sehr erfolgreich: 1x GOLD!, 1x BRONZE, 2x 4. Platz…

Benjamin Skladny
Schulskileiter