Aktuelles
Spendenprojekt

Turnhalle Martinschule

Evangelisches Schulzentrum Martinschule

Wir machen Schule

Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type
Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Stand der Umsetzung des DigitalPakt Schule

Liebe Schüler_innen und Eltern, liebe Mitarbeiter_innen der Martinschule,

ein ungewöhnliches Schuljahr nähert sich rasant seinem Ende – wir haben auch und besonders „in diesen Zeiten“ gemeinsam viel Neues gelernt, Rückschläge meist ganz gut verkraftet, tolle schulische Entwicklungen (z.B. den „Blockunterricht“ in der Oberstufe) eingeleitet und uns zunehmend besser digital vernetzt. Hierfür möchte ich Ihnen allen herzlich danken!

Diese digitale Vernetzung soll und wird noch viel intensiver werden: Vor allem dank des unermüdlichen Einsatzes von Herrn Petzel, unserem Schul-Administrator, waren wir eine der ersten Schulen in M-V, die ein in sich schlüssiges Medienbildungskonzept entwickelt und eingereicht hat, das nicht nur bestätigt wurde, sondern für das wir auch bereits Fördergelder des Bundes erhalten haben. Wir sind durch „Corona“ mit unserem Zeitplan nicht ganz so weit wie ursprünglich geplant, sind aber dennoch inmitten des digitalen Umbaus, der in den Sommerferien fortgeführt wird und u.a. Folgendes beinhaltet:

  • Austausch der kompletten Serverstruktur (Lieferung, Vorbereitung und Inbetriebnahme des neuen Schulportals zum Schuljahr 2020/21…)
  • Installation einer zeitgemäßen WLAN-Architektur
  • Anschaffung neuer PC im Grundschulgebäude
  • Installation von digitalen Präsentationsmöglichkeiten in allen Klassen-, Stammgruppen- und Fachräumen
  • Fortbildung aller Lehrkräfte der Martinschule (Beginn: in der Vorbereitungswoche)…

Die eigentlich ab August 2020 geplante verbindliche Einführung von eigenen iPads für alle Schüler_innen des 9. Jahrgangs haben wir zeitlich etwas verschieben müssen – hier soll es dann im Januar 2021 so richtig losgehen. Wir werden hierzu im Herbst eine Elternversammlung für die Eltern der Neuntklässler durchführen (der hierfür geplante April-Termin musste „coronabedingt“ leider verschoben werden). Wir werden hier iPads nicht nur für die Schule anschaffen (in den Jahrgängen 1-8 wird es „zentrale“ iPads zum Ausleihen im Unterricht geben), sondern dann auch Sammelbestellungen für alle Eltern übernehmen können, die iPads über die Schule mit einrichten und uns auch über Versicherungsfragen mit Ihnen austauschen. Wir wissen, dass besonders einige Schüler_innen (natürlich auch Lehrkräfte) schon ganz begierig auf den Einsatz der iPads im Unterricht sind, wollen dies aber gut vorbereiten und bitten euch / Sie deshalb, sich noch etwas zu gedulden…

Bei all der digitalen „Aufrüstung“ werden wir natürlich nicht vergessen, dass die Technik nur „Mittel zum Zweck“ sein kann, zum Zweck, individuell im eigenen Tempo zu lernen und sich dabei gemeinsam auszutauschen und weiterzuentwickeln.

Ihr

Benjamin Skladny

Schulleiter