Aktuelles
Spendenprojekt

Turnhalle
Martinschule

Evangelisches Krankenhaus Bethanien

Wir begleiten

Station 1 – Akut- und Intensivpflegestation

Behandlung von akuten psychischen Störungen

Aufnahme

Die Anmeldung zur Aufnahme erfolgt meist akut über den behandelnden Arzt oder über den Notarzt/Rettungsdienst.

Wir sind zu jedem Zeitpunkt für Notfälle aufnahmebereit, so dass kein Patient aus unserem Zuständigkeitsbereich, der eine geschlossen geführte Behandlung benötigt, abgewiesen wird, sondern sofort einen Behandlungsplatz erhält.

Therapeutisches Angebot

Unser multiprofessionelles Team setzt sich aus:

  • Ärzten
  • Psychologen
  • Krankenschwestern und -pfleger
  • Sozialarbeitern
  • Ergotherapeuten
  • Physiotherauten
  • und Sporttherapeuten zusammen.

Zur Diagnostik gehören das Aufnahmegespräch beim Arzt und/oder Psychologen sowie bei den Pflegemitarbeitern, verschiedene Untersuchungen, wie Blutentnahmen, EEG (Hirnstrommessung), EKG (Herzstrommessung), CCT (Computertomographie des Kopfes) und evtl. auch regelmäßige Blutdruck- und Blutzuckerkontrollen.

Häufig besteht bei Aufnahmesituation eine akute Suizidalität oder ein akuter psychotischer Erregungszustand, wobei diesen Patienten dann unsere besondere Fürsorge gilt. Wir betreuen unsere Patienten in diesen Fällen mit einer Sitzwache oder einem engmaschigen Suizidprotokoll.

Die Akutbehandlung, die häufig auch eine medikamentöse Behandlung einschließt, steht im Vordergrund.
Frühzeitig erfolgt aber auch eine psychotherapeutische Behandlung, wo individuelle Probleme, aktuelle Belastungs- oder Konfliktsituationen und Bewältigungsstrategien besprochen werden.

Die Pflegemitarbeiter sind erfahren im Umgang mit akuten Krankheitszuständen und sind für eine patienten- und ganzheitlich orientierte therapeutische Pflege und Behandlung psychisch erkrankter Menschen ausgebildet.

Der Sozialdienst kümmert sich zusammen mit dem Patienten oder gegebenenfalls mit dem Betreuer um seine sozialen Belange, wirkt z.B. unterstützend bei Behördenangelegenheiten, sozialrechtlichen Fragen oder weiterführenden Therapien.

Die Ergotherapie erfolgt auf der Station und wird zwei mal täglich angeboten.

Weiterhin bieten wir unseren Patienten eine Musik- und Sporttherapie als Gruppentherapie an. Im Einzelfall erfolgt eine Einzeltherapie durch unseren Sporttherapeuten.

Räumliche Ausstattung

Die Patienten sind überwiegend in modern ausgestatteten Zweibettzimmern sowie 2 Dreibettzimmern untergebracht, wobei jedes Zimmer über einen eigenen Sanitärbereich verfügt.
Zusätzlich stehen uns 1 Zweibettwachzimmer und 1 Einzelwachzimmer zur Verfügung.

Weiterhin gibt es einen gemeinsamen Speiseraum sowie einen Aufenthaltsraum, mehrere Dienstzimmer für die Mitarbeiter sowie verschiedene Funktionsräume wie Küche und Pflegebad.

Angegliedert an die Station ist ein Wachgarten, so dass auch die gesetzlich untergebrachten Patienten immer die Möglichkeit haben, unter Aufsicht einen kleinen Spaziergang zu unternehmen oder sich sportlich zu beschäftigen (Tischtennis, Federball usw.).